Kompetenzzentrum Mehrwertdienste

 

Bezahlen mit dem Handy ist einfach und sicher

Mit der Initiative Clean Market haben die deutschen Mobilfunknetzbetreiber eine gemeinsame Qualitätsoffensive gestartet, um den Markt für mobile Mehrwertdienste noch kundenfreundlicher zu gestalten. Wesentliches Ziel dieser Initiative ist ein verbesserter Verbraucherschutz durch transparente Angebote, eindeutiges Vertragsmanagement und die Vermeidung von „Kostenfallen“ im mobilen Internet.

 

Die Gründer von Clean Market

Die Initiative wird von allen deutschen Mobilfunknetzbetreibern sowie mobilcom-debitel als größtem netzunabhängigen Mobilfunkanbieter getragen:

  • mobilcom-debitel
  • Telefónica Germany
  • Telekom Deutschland
  • Vodafone

Clean Market soll einheitliche, kundenfreundliche Regelungen und Standards für das Bezahlen über die Mobilfunkrechnung im Markt etablieren. Das Motto der Initiative lautet: „Bezahlen mit dem Handy ist einfach und sicher.“

Mit Clean Market setzen die fünf Mobilfunkanbieter gemeinsam ein Zeichen für Qualität:

 

Sicherheit – Transparenz – Verbraucherschutz

Die Ziele der Initiative sind:

  • Eine Verbesserung von Kundenfreundlichkeit und Verbraucherschutz in Verbindung mit verbesserter Transparenz bei der Buchung und Abrechnung von Mehrwertdiensten.
  • Weiteren Imageschäden und Verunsicherung der Verbraucher bei der Nutzung mobiler Mehrwertdienste und der Bezahlung über die Mobilfunkrechnung entgegenwirken.
  • Die öffentliche Wahrnehmung im Hinblick auf das Bezahlen über die Mobilfunkrechnung soll dadurch insgesamt verbessert werden.
  • Die Initiative ist netzbetreiberübergreifend angelegt, um einheitliche, kundenfreundliche Regelungen und Standards für das Bezahlen über die Mobilfunkrechnung im Markt zu etablieren.

Die Initiative Clean Market soll das Vertrauen in das Bezahlen per Handy stärken und die Weiterentwicklung innovativer mobiler Mehrwertdienste fördern.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.